9.998,00 

Die Mappe Lichtblicke wurde auf Barypapier in einer kombinierten Schwefel- Goldtönung erstellt. Die Auflage wurde auf 130 Mappen begrenzt. Unsere Auflage trägt die Nr. 1 von 130 und ist signiert und nummeriert. “Lichtblicke” als Begriff prägt jedoch auch das weitere fotografische Schaffen Kleins.

Blattmaße: Je 40 mal 50cm

Mappe 41 mal 51 cm

Nicht vorrätig

Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Die Arbeit Michael C. Kleins setzt noch heute Maßstäbe in der Fotografie. Der 1941 in Breslau geborene Klein besuchte die Fotoschule in Kiel und ging dann zu AGFA-Gaevert. Als Texter und Werbeberater in Agenturen und Unternehmen setzte er im Rahmen seiner weiteren Karriere Zeichen. Im Gegensatz zu “inszenierter Fotografie” der Werbung setzte Klein auf die gestalterische, ungezwungene, Arbeit im künstlerischen Prozess.

Die Mappe Lichtblicke wurde auf Barytpapier in einer kombinierten Schwefel-Goldtönung erstellt. Die Auflage wurde auf 130 Mappen begrenzt. Unsere Auflage trägt die Nr. 1 von 130 und ist signiert und nummeriert. “Lichtblicke” als Begriff prägt jedoch auch das weitere fotografische Schaffen Kleins.

Im internationalen Handel ist die Mappe nicht mehr zu erwerben. Die Nr. 1 zur Verfügung zu haben ist eine ausnahmslose Besonderheit, dennoch können wir mit einem auserordentlich moderaten Preis agieren. Ein Highlight auch zur repräsentativen Unternehmensdarstellung. Die Bildrechte werden für Unternehmen mit übergeben.

Blattmaße: Je 40 x 50cm

Mappe 41 x 51 cm