120,00 

Radierung auf Papier des Hauses “Klecks” Bremen ( Wohnsitz Badens )

Größe Blatt: 47 mal 29cm

Gerahmt: 63 mal 47cm

voll signiert

1 vorrätig

Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

geboren 1887 in Bremen – gestorben am 25.8.1954 in St. Magnus bei Bremen.
Deutscher Maler und Graphiker. Autodidakt, in Bremen ansässig. Anfangs vor allem Aquarelle, Zeichnungen, Radierungen, Holz- und Linolschnitte, z.T. in Mappenwerken im Selbstverlag: Sonne, 1913; Requiem, 1920 (beides Holzschnitte); Schlaraffenland, Linolschnitte, 1921. Gemälde und Graphik bevorzugt zu Portrait, Landschaft, Stilleben und Genrethemen. 1928 malt er ein Fresko in der Zunftdiele der Ratsstuben in Bremen. Mitglied im Künstlerbund Bremen, im Deutschen Künstlerbund und im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands (Berlin).

Radierung auf Papier des Hauses “Klecks” Bremen (Wohnsitz Badens)

Größe Blatt: 47 x 29 cm

Gerahmt: 63 x 47 cm

voll signiert