120,00 

Luise Grote war eine der bekanntesten Grafikerinnen Bremens. Leider ist vieles verloren gegangen. Sie entwarf und zeichnete u.a. die ersten Bilder von Mudder Senkstarken, 1949 für den Weser Kurier

1 vorrätig

Beschreibung

Luise Grote war eine der bekanntesten Grafikerinnen Bremens. Leider ist vieles verloren gegangen. Sie entwarf und zeichnete u.a. die ersten Bilder von Mudder Senkstarken, 1949 für den Weser Kurier, entwarf Mode, Spiele und vieles mehr. Aus dem Nachlass können wir sie von 1924 bis 1984 nachweisen. Einige ihrer Arbeten wurden u.a. an das Spielemuseum Ravensburg abgegeben und werden nun dort ausgestellt. Es ist höchst bedauerlich, dass sie hier in Bremen nur wenig Aufmerksamkeit erfahrern hat und zum Beispiel der Weser Kurier keinerlei Interesse mehr an ihren Arbeiten hat. Wir werden nach und nach Arbeiten von ihr hier einpflegen und freuen uns darüber Ihnen ihre Entwürfe, Geschichten, humorvollen Zeichnungen etc. nochmals vorstellen zu dürfen. Eine echte Bremerin, von der hier noch Material, auch persönliches, vorliegt.

Tuschearbeit ca. 1924,

Blatt: 24 x 15 cm

gerahmt, Passepartout, hinter Glas: 42 x 22 cm